Reduziert! Microballons, 1Liter, Leichtfüllstoff Vergrößern

Thixotropiermittel, 1Liter

1350020

Neuer Artikel

4,60 €

-5%

4,84 €

4,60 € pro Stk

Auf meine Wunschliste

Paypal Zahlung
Paypal Zahlung

Mehr Infos

Technische Details:

 

Farbe und Aussehen 

Weiß, lockeres Pulver

Dichte (bei 20°C)

2,2g/ccm

Schüttgewicht

ca. 40g/Liter 

Trockenhitzebeständigkeit

ca. 110°C)

 

 

 

 

 

 

Pyrogene Kieselsäure zum Eindicken (Thixotropieren) von Epoxid- und Polyesterharzen. Thixotropie bezeichnet die Eigenschaft eines Gels, sich bei Einwirkung von Scherkräften (z.B. Rühren oder Schütteln) zu verflüssigen und danach wieder zu Gel zu werden. Die Zugabe zum Harz verhindert ein Ablaufen an geneigten Flächen. Thixotropiermittel werden hauptsächlich bei der Herstellung nichtablaufender Deckschicht- und Klebeharze sowie von Spachtel- und Füllmassen  im Modellbau verwendet.

 

Verarbeitungshinweise:

 

Thixotropiermittel bilden bei Zugabe von 0.5 - 5 % Gewichtsanteilen eine stützende Netzwerkstruktur. Die Flüssigkeiten dicken im Zustand der Ruhe ein. Durch Einwirken von Scherkräften (z.B. Schütteln) wird der Ansatz wieder dünnflüssig, da die Netzwerkstruktur vorübergehend aufgebrochen wird. Nach kurzer Zeit im Ruhezustand baut sich die Thixotropie wieder auf. Thixotropiermittel lässt sich von Hand oder mittels Rührer verteilen.

 

Für die Herstellung von nichtablaufenden Klebern und Harzraupen empfiehlt sich Thixotropiermittel mit einem zusätzlich armierenden Füllstoff wie z.B. Baumwollflocken oder Glasschnitzel anzuwenden (je ca. 50% Füllstoff und Thixotropiermittel). Für die Herstellung von Spachtelmassen dagegen empfiehlt sich eine zusätzliche Zugabe von Microballons (ebenfalls je ca. 50%)

 

Gefahrenhinweise:

 

Bei der Verarbeitung Staubmaske tragen. Thixotropiermittel können sich im Kontakt mit anderen Kunststoffen elektrostatisch aufladen. Daher ist bei der Anwesenheit von brennbaren Gasen und/oder brennbaren Flüssigkeiten mit hohem Dampfdruck sowie brennbaren Stäuben, für eine wirksame Erdung der Anlagen und die Verwendung von explosionsgeschützten Apparaten Sorge zu tragen.

 

Lagerungshinweise:

 

Thixotropiermittel verschlossen aufbewahren. Behältnisse nach Gebrauch wieder sorgfältig verschließen. Trocken und vor flüchtigen Substanzen geschützt lagern. Innerhalb von zwei Jahren nach Produktion verarbeiten.

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Thixotropiermittel, 1Liter

Thixotropiermittel, 1Liter

Download