Epoxid-Harz L-235, 1kg, Laminierharz, niedrigviskos Vergrößern

Epoxid-Harz L-235, 1kg, Laminierharz, niedrigviskos

1010261

Neuer Artikel

Epoxid-Harz L-235, 1kg, Laminierharz, niedrigviskos

Eignung

Mehr Infos

22,28 €

22,28 € pro 1 Kg

Auf meine Wunschliste

Paypal Zahlung
Paypal Zahlung

Technische Daten

GweichtKG

Mehr Infos

  • Laminierharz
  • dünnflüssig, lösemittelfrei, ungefüllt  

 
Technische Daten
Härter
H-234
H-235

H-236

H-237
Topfzeit (100g)
20°C
15min
45min

120min

360min
Gelierzeit
20°C
2 Std
6 Std
8 Std
12 Std
Aushärtung
20°C
6-8Std
18-24 Std
nein
nein
Mischungsverhältnis
Gew.Teil
100:35
100:35

100:35

100:35
Einsatztemperatur
°C
-60–80
-60–80

-60–80

-60–80
Verarbeitungstemp.
°C
15-50
15-50

15-50

15-50
Zulassung
-
G.Lloyd
G.Lloyd
G.Lloyd
G.Lloyd
 
 

 
Beschreibung:

Die wichtigsten Produktmerkmale des Laminierharzsystem L-235 sind:

  • Vom Germanischen Lloyd zugelassenes Harzsystem.
  • Geeignet für die Verarbeitung von Glas-, Kohlenstoff- und Aramidfasern.
  • Außerordentlich gute physiologische Verträglichkeit.
  • Gute Klebeeigenschaften auf Holz und auf verschiedenen Materialien.
  • Schnelle und optimale Benetzung der Verstärkungsfasern bei gleichzeitiger Vermeidung eines Auslaufen der Matrix aus Gelegen.
  • Nach der Anhärtung bei Raumtemperatur sind daraus hergestellte Teile sehr gut bearbeit- und entformbar.
  • Durch seiner besonderen Formulierung auch bei einer Lagerung unter 15 °C praktisch kristallisationsfrei.
  • Sehr gute Kaltaushärtung bei RT mit Härter H-234 und H-235. Bei H-236 und H-237 sollte vor dem Entformen getempert werden. Nachhärtung (Temperung) verbessert immer die mechanische Eigenschaften.
Die angegebenen Mischungsverhältnisse sind möglichst genau einzuhalten. Eine Erhöhung/Verringerung von Härteranteilen bewirkt weder eine schnellere noch eine langsamere Reaktion, sondern nur eine unvollständige Aushärtung des Formstoffs. Dies ist auch durch Nachbehandlung nicht mehr zu korrigieren. Harz und Härter müssen sorgfältig miteinander vermischt werden. Im Mischgefäß dürfen keinerlei Schlieren sichtbar sein. Dabei ist vor allem auf den Boden und die Wandungen der Mischgefäße zu achten.
 

 

Temperaturbeständigkeit nach Temperung bei

Härter
H-234
H-235
H-236
H-237
50°C
°C
-
62
62
-
70°C
°C
-
85
90
-
80°C
°C
-
85
95
-
Nach der Temperung erfüllt das Laminierharzsystem die Anforderungen nach Germanischen Lloyd.

Lagerung / Haltbarkeit:

  • trockener Ort
  • geringer Luftfeuchte bei ca.15-30°C
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 2 Jahre (ab Produktionsdatum)

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Epoxid-Harz L-235, 1kg, Laminierharz, niedrigviskos

Epoxid-Harz L-235, 1kg, Laminierharz, niedrigviskos

Epoxid-Harz L-235, 1kg, Laminierharz, niedrigviskos

Eignung

Zubehör

Download